Start Klima

Klima

«Unser Wald ist DIE Lösung»

Auf seinem Blitzbesuch in der Schweiz nahm sich Patricio Lombardi, Minister gegen den Klimawandel der argentinischen Provinz Misiones, kurz Zeit für ein Interview mit der «Umwelt Zeitung». Eine spannende Begegnung.

Gewässer revitalisieren, Biodiversität erhöhen

Der Kanton Aargau ist der Wasserkanton schlechthin. Indem wir die Gewässer wiederbeleben, fördern wir die Artenvielfalt. Das Beispiel der Schutzmassnahmen am Hallwilersee zeigt den Mehrwert für die Natur – und die nachfolgenden Generationen.

Die Gletscher-Initiative auf dem Prüfstand

Die Initianten wollen mit ihrem Volksbegehren einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Gegner sehen darin nur neue Verbote, die nichts bringen.

Gebäudetechniker auf «Mission Klimaschutz»

suissetec lancierte ihre erste nationale Klimakampagne. In dieser Kampagne trifft die Welt der demonstrierenden Klimabewegung auf die Welt der installierenden Gebäudetechniker.

Städte im «Schwitzkasten»

Hitzewellen haben in städtischen Gebieten grössere Auswirkungen als auf dem Land. Und die nächste Hitzewelle kommt bestimmt. Da sind die Stadtplanerinnen und Stadtplaner gefordert.

Knappe Ablehnung des CO2-Gesetzes: Was nun?

Eine breite Koalition von Parteien und Organisationen stand am 13. Juni hinter dem Klimaschutz- Paket. Sie wird es auch weiterhin tun. Denn die Probleme sind mit der knappen Ablehnung des CO2- Gesetzes nicht vom Tisch.

Feuchtgebiete zur Erholung für’s Klima und die Artenvielfalt

Erderwärmung und Klimawandel sind schon heute für jedermann spürbar und in aller Munde. Ungewöhnliche Trockenperioden und Wasserknappheit wiederholen sich in immer kürzeren Abständen. Doch wir sind nicht machtlos.

Die Sache mit der Klimajugend

Die jüngsten Stimmbürgerinnen und Stimmbürger lehnten das CO2- Gesetz am deutlichsten ab. Das steht im Widerspruch zum medial vermittelten Bild der weltrettenden Klimajugend. Was steckt dahinter?

Gebäudetechniker auf Mission Klimaschutz

Unsere Verletzlichkeit als Gesellschaft wurde uns allen im «Corona-Jahr» 2020 schmerzhaft vor Augen geführt: Eine Krise, urplötzlich, ganz akut. Aber auch das Weltklima befindet...

Naturrisiken und Klimafolgen weiter erforschen

Die Universität Bern und die Mobiliar führen ihre Zusammenarbeit bei der Erforschung von Naturrisiken fort. Die Verträge für die Stiftungsprofessur für Klimafolgenforschung im Alpenraum...